Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/catching-tales

Gratis bloggen bei
myblog.de





*sing*

...höre: soundtrak sweeney todd

...gucke: McLeouds Töchter

...rieche: Gülle...><

...Vorsätze: glücklich mit 15 kg weniger...^^...und nen freund...;D

ich wollte mir schon immermal ein zitat überlegen...wie abgefahren wäre das denn, wenn ich das mal irgendwo lese oder so...^^...das wäre toll...also...*räusper*

*Die Liebe ist wie das Wetter,
*Mal bewölkt, mal sonnig,
*Und immer unberechenbar...
naja, ist jetzt nicht das beste, aber egal...*seufz*...bin grad auf der suche nach ner wohnung in bielefeld...mal sehen was der kreis so abdrückt...;D...hm, was gibts noch neues?...nicht viel positives...alte laster...okay, tschö dann^^
6.8.08 15:46


von JP geklaut...jaja, passive verbreitung..^^

Willkommen in der 2008er Ausgabe von ‘Lerne deine Freunde kennen’
Ändere alle Antworten, so dass sie zu dir passen, und dann sende sie deinen Freunden inklusive der Person, die sie dir geschickt hat. Du wirst sehen es gibt viele Kleinigkeiten über deine Freunde, die du noch nicht wusstest…
1. Wann bist du heute aufgestanden?
-> so gegen zehn
2. Diamanten oder Perlen?
-> Diamanten
3. Was war der letzte Film, den du im Kino gesehen hast?
-> Hancock
4. Was ist deine liebste Fernsehserie?
-> McLeods Töchter
5. Was isst du normalerweise zum Frühstück?
-> Kakao...^^
6. Was ist dein zweiter Vorname?
-> Ilse
7. Welches Essen magst du überhaupt nicht?
-> Stinkekäseauflauf...xD
8. Was ist deine momentane Lieblings CD?
-> Sweeney Todd OST

9. Welches Auto fährst du?
-> Ford Fiesta
10. Lieblings-Sandwich?
-> Schinken, Gouda und viiiiel Remo
11 . Welchen Charakterzug lehnst du ab?
-> untreue
12. Dein Lieblingskleidungsstück?
-> MCR Pulli
13. Wenn du irgendwo auf der Welt hinfliegen könntest, wo würdest du Urlaub machen?
-> Japan oder Island
14. Lieblings-Kleidermarke?
-> denke H&M
15. Wo willst du dich zur Ruhe setzen?
-> England auf ner Burg
16. An welchen Geburtstag erinnerst du dich?
-> an keinen im moment
17. Welchen Sport schaust du dir am liebsten an?
-> Fußball und Geräteturnen
18. Weitester Ort, wo du das hier hinschickst?
-> ...
19. Welche Person schickt’s dir als erstes retour?
-> niemand
21. Wann ist dein Geburtstag?
-> 14.10.1988
22. Bist du ein Morgenmensch oder Nachtmensch?
-> Nachtmensch
23. Was ist deine Schuhgröße?
-> 41
24. Haustiere?
-> Hamster
25. Irgendwas Neues, Aufregendes, das du uns unbedingt mitteilen musst?
-> hm, nö^^
26. Was wolltest du früher mal werden?
-> Sängerin (immernoch)
27. Wie geht’s dir heute?
-> gut, aber verschwitzt...;D
28. Was ist deine Lieblingsnascherei?
-> Schokolade...
29. Lieblingsblume?
-> Margerithen(sp?)
30. Auf welchen Tag in deinem Kalender freust du dich schon
-> Zombiewalk und Ausbildungsbeginn
32. Was ist dein voller Name?
-> Lydia Schnurbusch
33. Was hörst du gerade?
-> Jamie Cullum
34. Was hast du als letztes gegessen?
-> Hühnchen mit Reis
35. Wünscht du dir was, wenn du eine Sternschnuppe siehst?
-> immer^^
36. Wenn du eine Farbe wärst, was wärst du?
-> pink denke ich....xD
37. Wie ist das Wetter?
-> fängt an sich zuzuziehen und gleich unwettert es
38. Letzte Person, mit der du telefoniert hast?
-> Sebastian
39. Lieblingstrinken?
-> Leitungwasser
40. Lieblingsrestaurant?
-> Fegefeuer in Münster
41. Echte Haarfarbe?
-> Dunkelbraun
42. Was war als Kind dein Lieblingsspielzeug?
-> bubbly baby
43. Sommer oder Winter?
-> Sommer
44. Küsschen oder Umarmung?
-> Umarmung
45. Schoko oder Vanille?
-> Vanille
46. Kaffee oder Tee?
-> Kaffee
47. Wünscht du dir von deinen Freunden, dass sie dir das zurückschicken?
-> ja
48. Wann hast du das letzte mal geweint?
-> sonntag glaub ich
49. Was ist unter deinem Bett?
-> STAUB und alte schulhefte
50. Was hast du letzte Nacht gemacht?
-> gelesen
51. Wovor hast du Angst?
-> vor mir
52. Süß oder sauer?
-> süß, so wie ich^^
53. Wie viele Schlüssel hast du an deinem Schlüsselbund?
-> einen, dafür hab ich zwei schlüsselbunde
54. Wie viele Jahre bist du schon bei deiner jetzigen Firma?
-> seit dem 1.9.2008...;D
55. Liebster Wochentag?
-> Samstag
56. In wievielen Städten hast du schon gelebt?
-> bis jetzt nur in rolfzen
57. Findest du schnell Freunde?
-> ja
57. Hast du viele Freunde?
-> einige, aber nur sehr wenig echte
58. Wie vielen Personen wirst du das schicken?
-> niemandem
59. Wie viele werden zurückschreiben ?
-> wat wees ick denn?

7.8.08 16:58


song for the lovers

hm, was gibts neues?

war grad im kino, narnia...seeehr langer film aber prinz kaspian ist es wert sich den anzugucken...;D...

freitag ringlok war der hammer...um halb acht im bett und überall schmerzen...^^...aber toll...;D...

die nächsten wochen nochmal richtig entspannen und dann gehts endlich los mit ausbildung..*freu*...naja, das wars von mir

NDT, na dann tschüß

10.8.08 20:57


1. Kapitel

„Setzt dich bitte wieder hin und nimm deinen Kopf von meinem Schoß!“, sagte ich etwas entsetzt. Darauf war ich nicht gefasst gewesen.

„Hab ich was falsch gemacht oder was ist los?“, schaute mich Matt fragend an während er sich schnell wieder aufsetzte.

„Ach, natürlich hast du nichts falsch gemacht, du Tölpel. Du kannst ja nichts dafür“, dachte ich vor mich hin und verdrehte die Augen. Es war wie immer wenn wir uns trafen. Erst saßen wir auf seinem ausgezogenen Sofa und unterhielten uns ein bissen, dann schmiss er einen Film in den DVD-Spieler oder wir schauten fern, während ich es mir in der einen Ecke des Sofa gemütlich machte und er in der anderen. Bloß genügend Abstand halten, man wollte ja nicht auf falsche Gedanken kommen, schließlich hatte er kein Interesse mehr an mir und war zudem noch vergeben. Trotzdem konnte ich es nicht lassen etwas mit ihm zu unternehmen, nur, um ihn ein paar Stündchen in meiner Nähe zu haben.

So auch an diesem Abend.

„Nein, alles in Ordnung“, log ich ihm ins Gesicht und lächelte. Im Emotionen verbergen war ich ziemlich gut, muss ich zugeben.

„Warum sollte ich mich dann wieder hinsetzten? Ich dachte du magst das?“, gab er verwirrt von sich.

„Das stimmt ja auch“, sagte ich und dachte bei mir „und jedes Mal wenn du das machst würde ich am liebsten über dich herfallen!“ Natürlich wusste er das nicht. Zum Glück! Wie hätte ich ihm das denn auch erklären sollen?

„...es ist nur, na ja, mir ist irgendwie schlecht vom Abendessen. Meine Mum hat wieder mal nicht sonderlich gut gekocht.“ So ein Schwachsinn. Es gab mein Lieblingsessen, Möhrengemüse mit Fleisch und dazu selbstgemachten Vanillepudding.

„Ach so, wusst’ ich ja nicht, ’tschuldige“, sagte er nichtsahnend und lehnte sich wieder ans Sofa.

„Aber Jodi, sag mal, du bist in letzter Zeit trotzdem irgendwie komisch gewesen. Wollt ich dir nur mal sagen, nicht, dass es nachher wieder heißt ich hätte dich nicht darauf hingewiesen!“

„Blöder, naiver Idiot!“, dachte ich und seufzte laut.

Nach etwa einer Stunde war der Film endlich zuende und ich machte mich unter vorgespielter Müdigkeit auf den Heimweg. Weit hatte ich es ja nicht, nur ein paar Häuser. Seufzend ließ ich mich auf mein großes Bett fallen und dachte nach, wie es wohl weitergehen könnte. Doch schon nach kurzer Zeit schlief ich ein. Der Kerl macht mich einfach fertig!

12.8.08 19:06


Auff den mund.

Mund! der die seelen kan durch lust zusammen hetzen /
Mund! der viel süsser ist als starcker himmels-wein /
Mund! der du alikant des lebens schenckest ein /
Mund! den ich vorziehn muß der Inden reichen schätzen /
Mund! dessen balsam uns kan stärcken und verletzen /
Mund! der vergnügter blüht / als aller rosen schein.
Mund! welchem kein rubin kan gleich und ähnlich seyn.
Mund! den die Gratien mit ihren quellen netzen;
Mund! Ach corallen-mund / mein eintziges ergetzen!

23.8.08 19:55





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung